Dozent*innen

Kevin Mertens

Bildredakteur

*1978, arbeitet als freiberuflicher Bild-Producer für die Deutsche Welle. Zuvor war er viele Jahre als Bildredakteur bei der Wochenzeitung der Freitag und zwischenzeitig auch für taz. die Tageszeitung tätig. Daneben arbeitet Kevin seit 2013 als Dozent für Visuellen Journalismus und unterrichtet u.a. an der Ostkreuzschule, MAZ – Die Schweizer Journalistenschule und am FJUM, Wien. Im Wintersemester 2019/2020 hat er zudem einen Lehrauftrag an der Universität Gießen.

Anastasia Hermann

Bildredakteurin, Fotografin

*1984, geboren auf der Kola-Halbinsel, lebt und arbeitet als freie Architekturfotografin und Bildredakteurin in Berlin. Nach einem Diplomstudiengang in Kommunikationsdesign an der FH Würzburg-Schweinfurt, zwischen 2006 und 2010, studierte sie 2016 Bildredaktion an der Ostkreuzschule für Fotografie. Seit 2017 arbeitet sie als freiberufliche Bildredakteurin u.a. für der Freitag und Deutschlandradio.

Miriam Zlobinski

Fotohistorikerin, Kuratorin

Miriam Zlobinski arbeitet als Historikerin, Kuratorin und ist ausgebildete Journalistin wie Bildredakteurin (Ostkreuzschule). Ihre Dissertation schreibt sie an der Humboldt-Universität Berlin über „Das politische Bild am Beispiel des Fotojournalismus im Stern.“ Sie war u.a. Jurymitglied für den N-Ost Reportagepreis und ist berufenes Mitglied der DGPh. 2018 erhielt sie den Research Grant der Bundeskanzler-Willy-Brandt Stiftung.

David Dörrast

Bildredakteur

*1979, arbeitet seit 2014 als Bildredakteur beim DUMMY Verlag – wo er sich hauptsächlich um fluter.de kümmert. Außerdem ist er als freiberuflicher BR für verschiedene andere Publikationen und Kunden tätig, u.a. BLAU – Ein Kunstmagazin, zmyk: Büro für Grafik- und Editorialdesign, South Coast Baltics und Red Bull Academy. David Dörrast ist Absolvent der Bildredaktionsklasse von Nadja Masri an der Ostkreuzschule 2013/2014.

Nikita Teryoshin

Fotojournalist

Nikita Teryoshin beschreibt seine fotografische Arbeit als „street, documentary and everyday horror“. Er wuchs erst in St. Petersburg und dann in Dortmund auf wo er 2017 sein Fotografiestudium an der FH Dortmund abgeschlossen hat. Neben freien Projekten arbeitet Nikita auch für diverse Magazine wie u.a. SZ Magazin, Zeit Magazin, GQ, Spiegel, Business Punk und 11Freunde. In 2020 wurde ein Bild aus seiner Serie „Nothing Personal“, über internationale Waffenmessen, für das Foto des Jahres beim World Press Photo Award nominiert und gewann den ersten Platz in der Kategorie „Contemporary Issues“.

Melinda Matern

Medienwissenschaftlerin

*1984, ist Theater- und Medienwissenschaftlerin mit dem Forschungsschwerpunkt Theorie und Geschichte der Fotografie. Nach ihrem Masterabschluss an der Humboldt-Universität zu Berlin, schreibt sie aktuell ihre Dissertation an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Nebenher arbeitet sie als Dozentin in der Jugend- und Erwachsenenbildung und verfolgt auch eigene Fotoprojekte.

Menü